SPD Aschheim / Dornach im Landkreis München

Vorstand des Ortsvereins

Der am 10. Oktober 2018 neu gewählte Vorstand des SPD Ortsvereins Aschheim / Dornach mit von links:
Norbert Alletter (Beisitzer), Ingrid Lenz-Aktaş (stellvertr. Vorsitzende), Friedhelm Doell (stellvertr. Schriftführer), Kevin Cobbe (1.Vorsitzender), Rolf Lahne (Beisitzer), Mathias Bauer (stellvertr. Vorsitzender), Andreas Bichler (stellvertr. Vorsitzender), Annika Mulki (Schriftführerin), Achim Jänsch (Kassier), Carola Lampersberger (Beisitzerin)

 

Aktualisiert am Freitag, 12. Juli 2019 um 2016:35 Uhr



Gemeinderat - Ausschüsse | Bau- und Umweltausschuss vom 16.07.2019

Der Rote Löwe | Ausgabe Februar 2019




NeuAus gegebenem Anlass weise ich daraufhin, dass anonyme Kommentare, egal ob sie uns schmeicheln oder uns beschimpfen, sofort gelöscht werden.

Der Webmaster

 
 

Umfrage Flächennutzungsplan Onlineumfrage zum Flächennutzungsplan 28.06.2019 | Kommunalpolitik


Bei der Gestaltung des neuen Flächennutzungsplans der Gemeinde Aschheim haben die Aschheimer und Dornacher Bürgerinnen und Bürger seit 24. Juni 2019 erstmals die Möglichkeit, sich mittels einer Online-Umfrage aktiv an der Planung zu beteiligen. Bitte nutzen Sie diese Chance! Wenn Sie beim Ausfüllen (bspw. mangels Zugang zum Internet) Unterstützung brauchen, hilft Ihnen die SPD Aschheim / Dornach gerne dabei. Zum Beispiel am 29.06.2019, 16:00 bis 17:00 Uhr im Fraktionszimmer der SPD-Fraktion, Münchner Str. 8, (Kulti, zweiter Stock, nicht barrierefrei) und am 06.07.2019, 10.00 bis 11.00 Uhr in der Bäckerei "Hasi", (barrierefrei) Feldkirchner Str. 2. Weitere Termine werden bei Bedarf folgen.

Der direkte Weg zur Online-Umfrage zum Flächennutzungsplan;
 

Hier das Plakat "Online-Umfrage zum Flächennutzungsplan" als Download
Adobe Acrobat Dokument [5,1 MB]

Download

aj

 

Veröffentlicht am 28.06.2019

 

MVG-Radstationen in Aschheim und Dornach 19.05.2019 | Lokalpolitik


MVG-Radstation
 

Seit ein paar Wochen gibt es auch in der Gemeinde Aschheim MVG-Räder mit drei Leihstationen. Das auf Antrag der SPD-Fraktion in unserer Gemeinde eingeführte Leihradsystem soll noch mehr Menschen dazu bewegen, auch mal auf das Auto zu verzichten. So bietet sich beispielsweise für die Strecke zwischen Aschheim Ortsmitte und dem S-Bahnhof Riem-Dornach das MVG-Rad an, da dort jeweils eine Station aufgestellt wurde. Eine weitere Station steht am Heimstettener See und soll hier die Anbindung verbessern. Für uns als SPD Aschheim/Dornach kann das alles aber nur der erste Schritt sein. Damit das Leihradsystem so funktioniert, wie wir uns es vorstellen, müssen Aschheim und Dornach in den sog. „Geschäftsbereich“ kommen, damit Räder auch abseits der Stationen zurückgegeben werden können. Außerdem gibt es bisher leider keine Leihstation in Dornach/Ort. Es gibt also noch reichlich Arbeit, aber die SPD-Fraktion und der SPD-Ortsverein bleiben natürlich dran!"

kc/aj

 

Veröffentlicht am 19.05.2019

 

Der Rote Löwe, Online-Ausgabe Februar 2019 22.02.2019 | Ortsverein


Der Rote Loewe - Extraausgabe Februar 2019

Hier die komplette Ausgabe als Download
Adobe Acrobat Dokument [255 KB]

Download

aj

 

Veröffentlicht am 22.02.2019

 

Anträge der Fraktion 12.02.2019 | Kommunalpolitik


Die beiden nachfolgenden Anträge der SPD-Fraktion im Gemeinderat Aschheim wurden in diesem Gremium am 24. Januar 2019 behandelt und beraten und einstimmig von allen Fraktionen befürwortet.

Antrag "Obdachlosenhilfe"

Hier der Antrag als Download
Adobe Acrobat Dokument [211 KB]

Download

 

Antrag "Thermografiespaziergang

Hier der Antrag als Download
Adobe Acrobat Dokument [214 KB]

Download

aj

 

Veröffentlicht am 12.02.2019

 

Volksbegehren Artenvielfalt "Rettet die Bienen" 31.01.2019 | Ortsverein


Volksbegehren Artenvielfalt

Hier das Plakat als Download
Adobe Acrobat Dokument [583 KB]

Download

 

Auch die SPD Aschheim/Dornach unterstützt das

Volksbegehren Artenvielfalt "Rettet die Bienen!".

 

Warum gibt es das Volksbegehren?

In Bayern gehen viele Tier- und Pflanzenarten massiv in ihrem Bestand zurück oder sterben sogar aus. Besonders betroffen sind Insekten, die um ca. 75 % zurückgegangen sind. Der Rückgang der Insekten verläuft zeitgleich mit dem Rückgang blühender Wiesen und anderer natürlicher Lebensräume, welche die Insekten für Nahrung und Fortpflanzung benötigen. Darunter leiden auch alle Insektenfresser, allen voran viele Vogelarten. Dieser Rückgang ist nicht nur ein Verlust unserer Lebensqualität, sondern eine konkrete Gefahr für unsere Zukunft. Denn wenn das Zusammenspiel zwischen der Pflanzen- und Tierwelt und dem Menschen gestört wird, wird vieles, was wir heute als selbstverständlich erachten, in Zukunft nicht mehr möglich sein – allem voran die natürliche Bestäubung der Pflanzen durch Insekten. Der Rückgang der Arten muss daher minimiert werden, indem das bayrische Naturschutzgesetz in wesentlichen Teilen angepasst wird.

Weitere Infos finden Sie hier: Volksbegehren Artenvielfalt "Rettet die Bienen!"

Wo kann man sich eintragen?
Alle stimmberechtigten Aschheimer und Dornacher Bürgerinnen und Bürger können sich zwischen 31.01.2019 und 13.02.2019 im Rathaus, Ismaninger Straße 8, Zimmer E01, 85609 Aschheim zu folgenden Uhrzeiten eintragen:

montags bis donnerstags: 07.30 - 12.00 Uhr

freitags: 07.30 - 12.30 Uhr

montags: 13.00 - 17.00 Uhr

dienstags und mittwochs: 13.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag, 07.02.2019: 13.00 - 20.00 Uhr

Samstag, 09.02.2019: 10.00 - 12.00 Uhr

 

Machen Sie mit! Nicht vergessen: Personalausweis oder Reisepass mitnehmen!

 

Ihre SPD Aschheim-Dornach

aj

 

Veröffentlicht am 31.01.2019

 

Antrag “Verbot von Glyphosat und Neonicotinoiden auf Gemeindeflächen” 28.07.2017 | Kommunalpolitik


Diesen Antrag überreichte die SPD-Fraktion in der Gemeinderatssitzung am 30. Mai 2017 dem Vorsitzenden des Gemeinderates, Herrn Bürgermeister Glashauser. In der Sitzung am 25. Juli wurde der Antrag im Gremium behandelt. Nach einer ausführlichen Diskussion scheiterte unser Antrag leider ganz knapp mit 10:11 Stimmen. In dem Bericht der Süddeutschen Zeitung vom 27. Juli 2017 können Sie hier alles Wissenswerte dazu nachlesen.

 

Verbot von Glyphosat und Neonicotinoiden auf Gemeindeflächen

Hier der Antrag als Download
Adobe Acrobat Dokument [111 KB]

Download

aj

 

Veröffentlicht am 28.07.2017

 

Einfach, benutzerfreundlich, klimawirksam: Ein Landkreis - ein Tarif! 08.02.2017 | Regionalpolitik


 

2017-01_Kreistagsfraktion_München-Land
 
Presseerklärung der SPD-Fraktionen der Kreistage München, Dachau, Ebersberg, Erding, Fürstenfeldbruck und Starnberg:


Auf Initiative der SPD-Fraktion des Kreistages München trafen sich die Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktionen der MVV-Verbund-Landkreise im Landratsamt München. Im Vorfeld der am 31. Januar stattfindenden Sitzung des Lenkungskreises zur MVV-Strukturreform verständigten sich die SPD-Vertreter auf eine gemeinsame Erklärung.


Hier die Presseerklärung zum Download:
Adobe Acrobat Dokument [326 KB]
Download

aj

 

Veröffentlicht am 08.02.2017

 

SPD-Fraktion Aschheim/Dornach Stellungnahme der SPD-Fraktion / Nachbetrachtung Bürgerentscheid und Ratsbegehren 21.10.2016 | Kommunalpolitik


Nachbetrachtung Bürgerentscheide Schlachthof

 

Stellungnahme der SPD-Fraktion im Gemeinderat Aschheim

Nachbetrachtung Bürgerentscheid und Ratsbegehren


Seit dem Bürgerentscheid sind bereits einige Tage vergangen, in denen wir das Ergebnis sacken lassen konnten. Es lässt sich nicht verhehlen: Die Entscheidung gegen das Projekt mag - eingedenk einer unzureichenden Informationspolitik und der Emotionalität der Diskussion - erwartbar gewesen sein. Nichtsdestotrotz hat der Gemeinderat von den Bürgerinnen und Bürgern jetzt einen klaren Auftrag ...

 

 

Veröffentlicht am 21.10.2016

 

SPD-Fraktion Aschheim/Dornach Stellungnahme zur Informationsveranstaltung über die Ansiedlung des Fleischhandelszentrums am 16.09.2016 19.09.2016 | Kommunalpolitik


Stellungnahme zur Informationsveranstaltung über die Ansiedlung des Fleischhandelszentrums am 16.09.2016

Am 9. Oktober haben die Aschheimer und Dornacher das Wort: Kommt der Schlachthof oder nicht? Auch im SPD-Ortsverein sind die Meinungen geteilt, wie die kontroverse Diskussion auf der Mitgliederversammlung am 4. Juli gezeigt hat – übrigens bis Freitagabend die einzige Veranstaltung, bei der umfassend und öffentlich über das Projekt informiert wurde.

Ein Schlachthof als essentieller Bestandteil von Viehwirtschaft und Nahrungsmittelversorgung birgt Vorteile, ist aber zugleich ein ...

 

Veröffentlicht am 19.09.2016

 

Antrag “MVG-Räder für die Gemeinde Aschheim” 19.07.2016 | Kommunalpolitik


Antrag für die GR-Sitzung am 25.08.2016

Antrag “MVG-Räder für die Gemeinde Aschheim”

Sehr geehrter Herr Bürgemeister Glashauser,
sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderates,

der Gemeinderat möge beschließen:

1. Die Verwaltung wird beauftragt, möglichst umgehend zwei Stationen des Mietfahrradsystems “MVG Rad” der Münchner Verkehrsgesellschaft mit Standorten am S-Bahnhof Riem und am Marktplatz errichten zu lassen.

2. Die Kosten für die Errichtung der Mietstationen trägt die Gemeinde, soweit sie nicht vom Landkreis oder der MVG getragen werden, und zwar bis zu einem Maximalbetrag von 50.000 Euro. Sie sollen je nach ...

 

Veröffentlicht am 19.07.2016

 

SPD-Fraktion Aschheim/Dornach Antrag “Demenzstrategie für die Gemeinde Aschheim” 15.07.2016 | Kommunalpolitik


Ein Artikel von Andreas Bichler

 

Behandlung des Antrags in der Gemeinderatssitzung am 14. Juli 2016

Gemeinderat stimmt SPD-Antrag zu: Aschheim soll demenzfreundliche Gemeinde werden

Das Thema Demenz führt trotz des bestehenden umfangreichen Angebots in der Seniorenarbeit und -betreuung oft ein Nischendasein – auch in Aschheim und Dornach. Aus diesem Grund hatte die SPD-Gemeinderatsfraktion bereits im Januar in einem Antrag gefordert, dass die Gemeinde sich beim Landkreis München für das Modellprojekt "Selbstbestimmt leben mit Demenz in der Kommune – Wege gemeinsam gehen" bewirbt, um als eine von vier "demenzfreundlichen" Gemeinden bei der Erarbeitung eines Demenzkonzeptes Unterstützung durch den Landkreis zu erhalten.

Nun hat die Verwaltung dem Gemeinderat Informationen über die vorhandenen Angebote zum Thema Demenz vorgelegt: Nach Angabe der ortsansässigen Arztpraxen gibt es in der Gemeinde mindestens 108 Demenzpatienten, von denen ca. 40% zuhause vor allem von Angehörigen versorgt werden. Beratung und Betreuung zum Thema Demenz ...

 

Veröffentlicht am 15.07.2016

 

SPD-Fraktion Aschheim/Dornach SPD Aschheim/Dornach beantragt Ratsbegehren zur Ansiedlung des Fleischhandelszentrums 18.06.2016 | Kommunalpolitik


SPD Aschheim/Dornach beantragt Ratsbegehren zur Ansiedlung des Fleischhandelszentrums

In der Sitzung des Gemeinderates am vergangenen Donnerstag hat die SPD-Fraktion gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der CSU einen Antrag eingebracht, der die Entscheidung über die Ansiedlung eines Fleischhandelszentrums mit eigener Produktion (Schlachthof) auf unserem Gemeindegebiet in die Hände der Aschheimer und Dornacher Bürgerinnen und Bürger legen soll: Aufgrund dieses so genannten Ratsbegehrens – einem Pendant zum bekannteren Bürgerbegehren – kann der Gemeinderat durch Beschluss direkt einen Bürgerentscheid anstoßen.

 

Veröffentlicht am 18.06.2016

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Counter [seit 07.2004]

Besucher:664541
Heute:76
Online:1
 

Nicht vergessen!

Alle Termine öffnen.

25.07.2019, 19:30 Uhr
Gemeinderatssitzung

Rathaus Aschheim, Ismaninger Straße 8

20.08.2019, 19:30 Uhr
Bau- und Umweltausschusssitzung

Rathaus Aschheim, Ismaninger Straße 8

Alle Termine
 

Lokalpresse für Aschheim

Münchner Merkur

Süddeutsche Zeitung
 

Für uns im Landtag

Natascha Kohnen, MdL

 

Webmaster