„Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht“

Veranstaltungen

Ein Augenblick kann das ganze Leben verändern

Prof. Dr. Peter Paul Gantzer informierte vor vollem Haus

Ein Artikel von Lieselotte Trausenecker-Poschenrieder


Prof. Dr. Peter Paul GantzerÜber das Thema „Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht“ sprach der Notar und MdL Prof. Dr. Peter Paul Gantzer am Montag, den 31. Januar 2011, in der Sportgaststätte Tassilo in Aschheim.
Organisiert wurde die Informationsveranstaltung von den SPD-Ortsvereinen Aschheim, Kirchheim und Feldkirchen im
Rahmen ihres Bürgerservice.
Den ca. 150 Zuhörern machte der Referent bewusst, dass ein einziger Augenblick das Leben völlig verändern kann. Anschließend informierte er über die „drei Säulen der Vorsorge“:

Eine Patientenverfügung gilt für die Fälle, in denen ...

... ein Patient seinen Willen nicht mehr äußern kann. Jeder kann für solche Fälle niederlegen, welche Behandlungsmethoden er (noch) wünscht und welche nicht.

In einer Betreuungsverfügung kann jeder den Wunsch äußern, welche Person im Betreuungsfall sein gesetzlicher Betreuer werden soll.

Wenn die Betreuung innerhalb der Familie abläuft (z.B. durch Ehepartner oder Kinder) und das Vertrauensverhältnis so groß ist, dass es keiner gerichtlichen Kontrolle bedarf, ist im Betreuungsrecht die sogenannte Vorsorgevollmacht vorgesehen.

Entsprechende Formulare für diese Vollmachten gibt es im Internet, beim Bayerischen Staatsministerium für Justiz und im Buchhandel. Weitere Informationen unter

www.gantzer.de

Prof. Gantzer vermied Juristendeutsch und erklärte die nicht ganz einfachen Zusammenhänge gut verständlich. Es wurde viele interessierte Fragen gestellt, die Gantzer geduldig beantwortete. Am Schluss gab es großen Applaus für die gelungene Veranstaltung.



SPD-Veranstaltung "Patientenverfügung"

SPD-Veranstaltung "Patientenverfügung"

SPD-Veranstaltung "Patientenverfügung"

SPD-Veranstaltung "Patientenverfügung"

SPD-Veranstaltung "Patientenverfügung"

SPD-Veranstaltung "Patientenverfügung"

aj

 
 
 

Counter [seit 07.2004]

Besucher:684029
Heute:15
Online:1
 

Mitglied werden

Mitglied werden

 

Nicht vergessen!

Alle Termine öffnen.

20.11.2019, 19:00 Uhr
Gemeinsam statt einsam! Genossenschaftlicher Wohnungsbau

Dornach, Martin-Festl-Ring 2

28.11.2019, 19:30 Uhr
Gemeinderatssitzung

Rathaus Aschheim, Ismaninger Straße 8

03.12.2019, 19:30 Uhr
Haupt- und Finanzausschusssitzung

Rathaus Aschheim, Ismaninger Straße 8

10.12.2019, 19:30 Uhr
Bau- und Umweltausschusssitzung

Rathaus Aschheim, Ismaninger Straße 8

Alle Termine
 

Lokalpresse für Aschheim

Münchner Merkur

Süddeutsche Zeitung
 

Für uns im Landtag

Natascha Kohnen, MdL

 

Webmaster